Sylvain Gripoix
Amandine Lauriol
Festival de Musique à Obernai
Veranstaltung

Musikfestival von Obernai - Nouveaux mondes

Brücken bauen, um die Kapellen aufzubrechen, die Codes brechen, die musikalische Landkarte neu zeichnen... Das ist der rote Faden des brillanten Gitarristen-Komponisten, Improvisators und Abenteurers Samuel Strouk, der die Spielweisen der klassischen, zeitgenössischen und Jazz-Musik zusammenführt!

Mit Samuel Strouk Gitarre, Mathias Lévy Violine, Guillaume Marin Bass, Damien Françon Schlagzeug.Brücken errichten, um die Kapellen einzureißen, Codes brechen, die musikalische Weltkarte neu zeichnen... Das ist der rote Faden des brillanten Gitarristen-Komponisten, Improvisators und Abenteurers Samuel Strouk, der die Spielweisen von Klassik, zeitgenössischer Musik und Jazz zusammenführt. Welten an den entgegengesetzten Enden des Spektrums? "Ich bin in diese Welten eingetaucht, sie sind zwei Facetten meiner Persönlichkeit. Sie zu trennen wäre gleichbedeutend damit, mich zu trennen. Ich wollte eine Begegnungszone schaffen, ein Dazwischen finden", resümiert Samuel Strouk.Mit diesen Nouveaux Mondes zeigen er und seine Mitmusiker, dass es keine anderen Grenzen gibt als die, die wir uns selbst auferlegen. Eine Quartettversion wurde speziell für das Festival vorbereitet.Tickets im Verkauf im Fremdenverkehrsamt oder auf www.festivalmusiqueobernai.comNach den jüngsten Ankündigungen der Regierung informieren wir Sie, dass der Gesundheitspass für den Besuch des Musikfestivals Obernai obligatorisch sein wird. Weitere Informationen auf der Website der Regierung HIER

Teilen

Teilen Sie Ihre schönsten Erlebnisse im Elsass unter #visitalsace

Berechnen Sie ihre route
infos & réservations

Indem Sie auf „Absenden“ klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Agence régionale du Tourisme Grand Est (ART GE) Ihre(n) Vornamen - Namen- E-Mail-Adresse - Telefonnummer verwendet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Um mehr über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter