©bannwarth.balloide-photo.com
©SHKT
©SHKT
Zu besuchen

Neuer Turm oder Turm der Uhr

Dieser Turm wird auch „Tour de l’horloge / Turm der Uhr“ genannt, weil er eine Turmuhr hat. In seiner ursprünglichen Form war er einer der vier Stadttore des zweiten Stadtwalls (1280). Der Neue Turm zeigt nach Süden in Richtung Ried und ergänzt so das nach Sélestat führende Straßennetz, was die Stadt in eine günstige verkehrsund wirtschaftspolitische Lage brachte. Die Gemälde auf der Südfassade stellen auf der einen Seite den Kalvarienberg mit der Jungfrau und Sankt Fides dar, auf der anderen Seite Sankt Christopherus. Unter dem Gewölbe sieht man Wappen und Abbildungen von Zünften.

  • Tiere erlaubt : ja
Zusätzliche Informationen
  • Höhe : 174m
  • Entfernung zum nächsten Bahnhof (km) : 0,9

Bitte beachten Sie: Öffnungszeiten und -tage können unter Umständen geändert werden.

  • Öffnungszeiten und Verkaufsangebot : Für die Öffentlichkeit zugänglich, Zugang ohne Impfpass
Teilen

Teilen Sie Ihre schönsten Erlebnisse im Elsass unter #visitalsace

Berechnen Sie ihre route
Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Durch Ankreuzen dieses Kästchens ermächtige ich Alsace Destination Tourisme, meine Daten zu sammeln, um den Newsletter zu versenden, den ich abonnieren möchte. Ich habe erfahren, dass Alsace Destination Tourisme eine am Ende der Seite zugängliche Datenschutzrichtlinie implementiert hat und dass ich mich jederzeit über den Abmeldelink in jedem Newsletter abmelden kann.

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter