Sur la Route des Vins d'Alsace©Max Coquard - Best Jobers
©Max Coquard - Best Jobers

Die Elsässer Weinstraße – eine legendäre Route

Die Elsässer Weinstraße verzaubert Sie mit ihren außergewöhnlichen Landschaften und ihrer unvergleichlichen Schönheit. Malerisch, wie Perlen an einer Kette, reihen sich farbenfrohe traditionelle Dörfer und mittelalterliche Burgen aneinander. Lassen Sie sich auf den zahlreichen Weinfesten von der Lebensfreude der Einheimischen anstecken und schwingen Sie das Tanzbein! Als Wiege der sieben elsässischen Rebsorten und ausgezeichneter Grand Crus ist sie legendär.

1. Die älteste Weinstraße Frankreichs

Im Jahre 1953 offiziell als Touristenroute anerkannt, schmiegt sich die Elsässer Weinstraße in der Region von Nord nach Süd auf mehr als 170 km an Weinberge und Hügel. Sie durchquert an die 70 Weindörfer, in denen Ihnen mehr als 1.000 Winzer die Türen ihrer Weinkeller öffnen, um ihre Begeisterung mit Ihnen zu teilen. Authentische Traditionen, festliche Momente und malerische Landschaften: Die Elsässer Weinstraße lebt seit jeher vom Feiern und ist als scheinbar unversiegbare Quelle noch lange nicht erschöpft.

Vue sur Niedemorschwihr - Route des Vins d'Alsace©Tristan Vuano
©Tristan Vuano

2. Ausflugsziele mit dem Label „Vignobles & Découvertes“

Das Label „Vignobles & Découvertes“ weist Sie während Ihres Aufenthalts auf Qualitätsleistungen und gute Adressen hin. Weingutbesichtigungen, Weinproben, Weinpfade und Kulturerbeschätze: Entdecken Sie einen breiten Fächer einander ergänzender Angebote, um aus allen Reichtümern der Elsässer Weinstraße zu schöpfen. Nicht weniger als 365 Akteure empfangen Sie auf der gesamten Länge der Elsässer Weinstraße und garantieren Ihnen Qualität.

3. Erleben Sie Vielfalt

Die Elsässer Weinstraße verheißt unzählige Entdeckungen. Profitieren Sie auf Ihrer Route von all den Reichtümern, die die Elsässer Weinstraße zu bieten hat: Radeln Sie durch Weinberge, spazieren Sie durch typische Dörfer, erklimmen Sie eine Burg, treffen Sie unsere Winzer und teilen Sie Ihr Wissen, probieren Sie die elsässischen Weine bei einem Workshop oder entspannen Sie sich bei einem Spa mit Blick auf die Weinberge. Stellen Sie sich aus zahlreichen Möglichkeiten einen einzigartigen Aufenthalt zusammen.

Vins blancs d'Alsace©Creations-etoile-Civa
©Creations-etoile-Civa

4. Kostbare Weine

Von ganz trocken und leicht bis opulent und körperreich: Die elsässischen Weine bieten Ihnen eine unglaubliche Diversität. Frisch, reich an Aromen, rein, ohne Holznoten und geprägt von ihrem Terroir überzeugen sie mit einer unglaublichen Geschmacksvielfalt. Eine authentische und intensive Sinneserfahrung. Die elsässischen Weine passen zu jeder Küche – ganz egal, wie experimentierfreudig der Koch ist.

Entdecken

5. 51 Ausnahme-Terroirs

Mit seinem Mosaik außergewöhnlicher Böden birgt das elsässische Anbaugebiet 51 Grands Crus mit ebenso vielen nach strengen geologischen und klimatischen Kriterien abgegrenzten Terroirs. Als wahre Geschenke der Natur offenbaren sie ihren Charme all denjenigen, die sie mit Begeisterung und Know-how zu beobachten und wertzuschätzen wissen. Eine unverzichtbare Alchemie, die ihre Geschichte und ihren Charakter in den Ausnahmeweinen offenbart.

Vignoble Rangen Thann©ART GE - Meyer

6. Geteilte Leidenschaft

Wer die Seele der Elsässer Weinstraße ergründen möchte, sollte sich Zeit nehmen, in den Hof der Winzer zu treten, sie kennenzulernen und sich der Poesie des Terroirs hinzugeben. Den elsässischen Weinherstellern ist es eine Herzensangelegenheit, Sie herzlich willkommen zu heißen und Sie an ihrer Leidenschaft für den Wein teilhaben zu lassen.

Bekannte Weingüter und -keller erlauben Ihnen, die elsässischen Weine zu entdecken und bieten Ihnen unvergleichliche Locations und sogar ein Veranstaltungsprogramm. Die neue, weltoffene Winzergeneration stellt sich den Herausforderungen ihrer Zeit voller Pioniergeist.

Hunawihr à vélo© INFRA - ADT - ART GE
© INFRA - ADT - ART GE

7. Ein Paradies für Radfreunde

Als Spielwiese für den Fahrradtourismus bietet die Elsässer Weinstraße Ihnen prächtige Landschaften. Befahren Sie die Véloroute du Vignoble in Ihrem Tempo und entdecken Sie die Weinstraße aus einer ganz anderen Perspektive. Radeln Sie entspannt und genießen Sie. Einmal pro Jahr ist die Weinstraße zudem Schauplatz des äußerst beliebten Slow-Up, einer festlichen Veranstaltung, bei der mehrere Straßenkilometer für den motorisierten Verkehr gesperrt werden.

Ab in den Sattel!

8. Eine einzigartige Lebensart

Ihre Landschaften laden ein zum Verweilen, ihre Dörfer zum Flanieren und ihre Weine zum Probieren. Sollte es für Feinschmecker auf Erden einen Garten Eden geben, dann ist es wohl die Elsässer Weinstraße. Lassen Sie sich in einer der zahlreichen Weinstuben in die authentischen kulinarischen Spezialitäten der elsässischen Gastronomie einführen. Oder probieren Sie die exzellenten regionalen Produkte und stellen Sie das Talent der Küchenchefs am Tisch eines Sternerestaurants auf die Probe.

9. Eine unvergleichbar festliche Stimmung

Im Herzen der elsässischen Dörfer gibt es zahlreiche Gelegenheiten, zusammenzukommen und zu feiern. Ob heidnische Bräuche oder religiöse Feste, ob Ode an den Wein oder an Schutzheilige: Teilen Sie diese festlichen Momente und spüren Sie die Seele der elsässischen Weinberge.

Einzigartige Momente lebendiger Winzertraditionen, die Winzer und Einheimische gerne teilen: Weinfeste im Sommer, Weinlese im Herbst, Jungwein im September.

10. Der älteste Wein der Welt

Wussten Sie schon? Der älteste Fasswein der Welt wird im Elsass aufbewahrt, im historischen Weinkeller des Straßburger Spitals, einem großartigen Ort reich an Geschichte. Es handelt sich um einen elsässischen Weißwein aus dem Jahr 1472. Diese außergewöhnliche Cuvée schmeckt noch immer, es ist aber ein ganz besonderes Privileg, sie zu verkosten: In den letzten fünf Jahrhunderten wurde dieser besondere Tropfen nur dreimal eingeschenkt.

Teilen

Teilen Sie Ihre schönsten Erlebnisse im Elsass unter #visitalsace

Berechnen Sie ihre route