Hunawihr - Route des Vins d'Alsace©Max Coquard - Best Jobers
©Max Coquard - Best Jobers

Die 5 großen Etappen der Elsässer Weinstraße

Die von farbenfrohen traditionellen Dörfern, mittelalterlichen Burgen und zauberhaften Landschaften gesäumte Elsässer Weinstraße besticht durch ihre unvergleichliche Schönheit. Auf 170 km Länge schlängelt sie sich durch einzigartige, berühmte Weinbaugebiete, die Sie zu bemerkenswerten Entdeckungen einladen.

Wissembourg©Max Coquard - Best Jobers

Die Elsässer Weinstraße im Norden, Exotik einer einzigartigen Gegend

An die 60 km nördlich von Straßburg laden Sie Wissembourg und Cleebourg unweit der deutschen Grenze ein, eine Gegend voller lebendiger Traditionen zu entdecken. Abseits der klassischen Route der Elsässer Weinstraße liegen Wissembourg und sein einzigartiges Kulturerbe, Hunspach, ausgezeichnet als eines der schönsten Dörfer Frankreichs, und Cleebourg, das nördlichste Weinanbaugebiet des Elsass. Die ersten Weinreben wurden dort bereits ab dem 8. Jahrhundert gepflanzt. Heute werden hier mit viel Hingabe und handwerklichem Geschick die sieben elsässischen Rebsorten angebaut: der Sylvaner, der Pinot Blanc Auxerrois, der Riesling, der Pinot Noir, der Pinot Gris, der Muscat und der Gewürztraminer.

Rosheim©ART GE - Meyer

Das Weinanbaugebiet „Vignoble de Strasbourg“, Ausdruck eines reichen Terroirs

Vor den Toren der europäischen Hauptstadt erstreckt sich von Marlenheim bis Molsheim das Straßburger Weinanbaugebiet mit seinen grünen Landschaften aus Weinbergen und Obstgärten und seinem bemerkenswerten mittelalterlichen Kulturerbe. Treten Sie durch das nördliche Eingangstor zur Elsässer Weinstraße und entdecken Sie auf dieser zauberhaften Route eine Vielzahl an traditionellen Dörfern und befestigten Städten, in deren Herzen Ihnen prestigeträchtige Weinkeller und -güter die Tore öffnen. Unternehmen Sie einen lehrreichen Spaziergang und genießen Sie dabei atemberaubende Ausblicke – auf einem der zahlreichen Weinlehrpfade können Sie die Geheimnisse des Weinbergs ergründen.

Andlau©ART GE

Das Weinanbaugebiet „Cœur d‘Alsace“, Emotion eines geschichtsträchtigen Landstrichs

Auf halber Strecke zwischen Straßburg und Colmar gelegen, wartet das Weinanbaugebiet „Cœur d‘Alsace“ mit einem Mosaik aus Weinbergen und Wäldern auf. Dort finden Sie charmante, an die Weinberge geschmiegte Dörfer, auf die imposante Burgruinen, darunter die bekannte Hohkönigsburg, herabschauen. Entlang Ihrer Route, an der Kreuzung mit der Romanischen Straße, stehen bemerkenswerte religiöse Bauten zum Bestaunen, wie zum Beispiel in Rosheim. Ein Charme ohnegleichen, der Sie zum Verweilen und Verkosten einlädt. In diesem berühmten Weinanbaugebiet ist das Probieren des Heiligensteiner Kleveners oder des Rouge d‘Ottrott ein Muss.

Katzenthal et son vignoble©Benoit Facchi

Das Weinanbaugebiet des „Pays de Colmar“, Eleganz eines idyllischen Kulturerbes

Das „Pays de Colmar“ entführt Sie in eine bezaubernde Postkartenlandschaft aus weiten Ebenen, imposanten Bergen und einem Meer aus Reben. Eine Etappe der Elsässer Weinstraße mit einem bemerkenswerten Kulturerbe und malerischen berühmten Dörfern wie Eguisheim, Kaysersberg oder Riquewihr. Genießen Sie einen kulturellen Zwischenstopp in Colmar, der elsässischen Weinhauptstadt, und machen Sie einen Ausflug in die umliegenden urtypischen Dörfer. Traditionelles Fachwerk, blumengeschmückte Fenster, gepflasterte Gassen: Dem authentischen Charme dieser Perlen der Elsässer Weinberge kann niemand widerstehen.

Vignoble Rangen Thann©ART GE - Meyer

Die Elsässer Weinstraße im Süden, Freiheit einer unberührten Natur

Die Elsässer Weinstraße führt im Süden zwischen Thann und Soultzmatt von den höchsten Gipfeln der Vogesen bis zum Kalirevier der elsässischen Ebene. Wandern Sie am Fuß des Marksteins und des Großen Belchens, dem höchsten Gipfel der Vogesen, durch ein ungewöhnliches Weinanbaugebiet mit steilen Abhängen und grünen Anhöhen. Hier gibt es unzählige Entdeckungsmöglichkeiten: Unzählige Zeugnisse außergewöhnlicher romanischer Architektur und eine unvergleichlich schöne Naturlandschaft erwarten Sie. Die südliche Lage des Weinanbaugebiets und sein geologischer Reichtum haben so manchen Grand Cru hervorgebracht und bieten eine unglaubliche Vielfalt an Geschmacksvarianten und Aromen. Thann ist vor allem für seine Grand-Cru-Lage, den Rangen, bekannt, während Guebwiller das Privileg hat, vier Grands Crus auf seinem Gebiet zu vereinen.

Teilen

Teilen Sie Ihre schönsten Erlebnisse im Elsass unter #visitalsace

Berechnen Sie ihre route