Zu besuchen

Point de rencontre : Le Rêve de Sarkis (Modernes Kunstwerk)

©Ville de Sélestat

Erste öffentliche Kunstkommission, die 1993 in Sélestat von Sarkis durchgeführt wurde. Sélestat hatte damals dreihundertneunundneun Straßen. Daher war es notwendig, so viele blaue Emailleplatten an der Wand auszurichten. So viel mehr ein paar, um die zukünftige Erweiterung der Stadt zu ehren. Sie tragen Textfragmente, Auszüge aus Gedichten, ein paar Worte, um den Traum zu erfüllen. Gegenüberliegende, leere Platten und zwei rote Neonflügel überblicken die Ill und spiegeln sich im Wasser des Flusses wider, als letzter zusätzlicher Anreiz, in die Phantasie einzusteigen.

  • Tiere erlaubt : ja
Zusätzliche Informationen
  • Höhe : 174m
  • Entfernung zum nächsten Bahnhof (km) : 1,2
  • Besichtigungsmöglichkeiten : Freie Besichtigung, Geführter Besuch für Gruppen nach Terminvereinbarung
  • Praktische Serviceleistungen : Toiletten

Bitte beachten Sie: Öffnungszeiten und -tage können unter Umständen geändert werden.

  • Öffnungszeiten und Verkaufsangebot : Für die Öffentlichkeit zugänglich
Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Durch Ankreuzen dieses Kästchens ermächtige ich Alsace Destination Tourisme, meine Daten zu sammeln, um den Newsletter zu versenden, den ich abonnieren möchte. Ich habe erfahren, dass Alsace Destination Tourisme eine am Ende der Seite zugängliche Datenschutzrichtlinie implementiert hat und dass ich mich jederzeit über den Abmeldelink in jedem Newsletter abmelden kann.

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter